Dr. Hermann Luber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht

Durchsetzung Ihrer Ansprüche

Die primäre Zielsetzung meiner anwaltlichen Tätigkeit liegt darin, die Ihnen zustehenden rechtlichen Ansprüche durchzusetzen, sowohl im außergerichtlichen Bereich als auch vor Gericht. Abhängig von der jeweiligen Sach- und Rechtslage schlage ich Ihnen die Strategie und die Maßnahmen vor, die aus meiner Sicht am zielführendsten sind.

Zunächst wird in der Regel eine außergerichtliche Lösung angestrebt. Sofern diese scheitert, werden die Chancen und Risiken einer gerichtlichen Geltendmachung analysiert und anschließend mit Ihnen ausführlich erörtert. Sofern Sie sich für eine gerichtliche Geltendmachung der Ansprüche entscheiden, können Sie sicher sein, dass von mir sämtliche Vorgaben der Zivilprozessordnung beachtet bzw. sämtliche vorhandenen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, damit am Ende für Sie ein positives Ergebnis erzielt wird.

Profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrungen bei der Beratung und Vertretung von Unternehmen, im Baurecht und Architektenrecht, im Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, Vergaberecht, Handelsvertreterrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Werkvertragsrecht sowie im Makler- und Immobilienrecht.

Mitgliedschaften:

  • Bundesrechtsanwaltskammer
  • Arbeitskreis Bauvertragsrecht Nordbayern
  • Arbeitsgemeinschaft Baurecht im Deutschen  Anwaltsverein
  • Nürnberg-Fürther Anwaltsverein e.V.
  • Deutscher Anwaltsverein
  • Golfclub Abenberg

Schwerpunkte:

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hermann Luber Rechtsanwalt

Dr. Hermann Luber

Fachanwalt für Baurecht &
Architektenrecht
Tel. +49  911 / 58 68 58-0
luber@luber.eu

Aufsätze:

Der formalistische Angebotsausschluss, das Wettbewerbsprinzip und der Grundsatz der sparsamen Mittelverwendung im Vergaberecht, VergabeR 2009, 14
Download als PDF

Der Fristbeginn der Widerrufsfrist bei Haustürgeschäften bei zeitlichem Auseinanderfallen von Widerrufsbelehrung und dem Zustandekommen des Vertrags, IBR 2010, 1220.
Download als PDF

Die Wirksamkeitsanforderungen an Pauschalierungsklauseln des Unternehmers für den Vergütungsanspruch nach § 649 Satz 2 BGB in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, IBR 2011, 1187
Download als PDF

Mindestanforderungen an Nebenangebote: Eine sinnvolle Regelung bei der Vergabe von Bauverträgen? , IBR 2013, 1149
Download als PDF

Das Aussterben der Nebenangebote bei der Bauvertragsvergabe und der daraus resultierende volkswirtschaftliche Schaden, ZfBR 2014, 448-452
Download als PDF

Seminare:

auf den Gebieten privates Baurecht (VOB/B- und BGB-Werkvertragsrecht, Sicherung von Bauforderungen u.a.), Architektenrecht und Gesellschaftsrecht, z. B.:

  • Der Bauvertrag nach VOB/B
  • Ausschreibungsverfahren nach VOB/A
  • Ausgewählte Rechtsprobleme des Baurechts und  Architektenrechts
  • Der Geschäftsführer einer GmbH

Haben Sie Interesse?
Seminare, Schulungen und Vortragsveranstaltungen können kunden- und mandantenorientiert durchgeführt werden. Rufen Sie an!